Meine persönliche Computer History

Technik, Management

Moderator: Achilles

Meine persönliche Computer History

Beitragvon Achilles » Di 24. Mai 2011, 10:42

Meine persönliche Computer History
.... in Arbeit ....

ERMETH - einer der ersten Computer in Europa:
Als Kind konnte ich jeweils meinen Vater besuchen, als er in den frühen 1950 - er Jahren mithalf, den ersten elektronischen Rechner der Schweiz zu bauen. Wenn ich mich recht erinnere, geschah dies im Südflügel des Hauptgebäudes der ETH.
Mein Vater war Feinmechaniker und baute unter anderem die Trommelspeicher, welche als Arbeitsspeicher benutzt wurden. Die zweite Version dieses Speichers war eine 1,5 Tonnen schwere Magnettrommel mit Platz für 10.000 Wörter zu 14 Dezimalziffern, die sich mit 6000 Umdrehungen pro Minute drehte.

Wikipedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/ERMETH
MTW Spezialsendung (28.4.2005) - 150 Jahre ETH:
http://www.videoportal.sf.tv/video?id=0b2585f3-405c-4382-b54e-e99428b250b4
Ausschnitt "Erfolge und verpasste Chancen":
http://www.videoportal.sf.tv/video?id=b0f7afb8-6104-4f67-8ae5-b3f8668f67ad
Artikel aus dem RZ - Bulletin:
RZ Bulletin.pdf
(833.21 KiB) 212-mal heruntergeladen

ERMETH ab Web.jpg
Man sieht meinen Vater (vorne, zweiter von links), links davon die Konsole und die Schreibmaschiene zum Drucken der Resultate, rechts der Trommelspeicher und im Hintergrund das Rechenwerk mit Röhren.


CDC 1604A:
Anschliessend schaffte sich die ETH eine CDC 1604A von Control Data Corporation an.
Da hatte ich als Gymnasiast und anschliessend als Student einen Nebenjob als alleiniger Operator In der Abend- und Nachtschicht: Lochkarten einlesen, Platten wechseln, Listings ablegen.
Artikel Im Wiki: http://en.wikipedia.org/wiki/CDC_1604
http://philipps-welt.info/CDC_History/CDC%20history%201604_found_in_GDR.PDF
cdc_mit_namen.jpg
(Mein Vater: 2. von rechts)

CURTA:
Und da gibts da noch die "Kaffemühle": Die Curta - ein mechanischer Rechner. .
Siehe:
http://www.curta.de/ und http://de.wikipedia.org/wiki/Curta
Curta1.jpg
Von der grösseren Variante Curta II (siehe Bild) besitze ich ein Exemplar.

Taschenrechner HP-35:
Dann kam 1972 als erster technisch - wissenschaftlicher Taschenrechner der Firma HP der HP-35 auf den Markt. Als Student kaufte mir einen zum damaligen stolzen Preis von ca. 1600 sFr!

Wiki: http://de.wikipedia.org/wiki/HP-35
Hp-35_1972.jpg


Mikroprozessor - Technik
Während meines Studiums der Elektrotechnik an der ETH kamen die ersten Mikroprozessoren auf den Markt.
Da gab es dann eine Vorlesung, wo das Kompilieren eines in Algol geschriebenen Programms vorgeführt wurde. Dazu wurde ein 2 m hohes Rack in den Vorlesungssaal gerollt und mittels Lochstreifen eine Mehr - Pass - Kompilierung gezeigt. (Damals gab's noch keine Entwicklungsgeräte mit Bildschirm und Tastatur!)
An meiner ersten Stelle nach dem Studium durfte ich dann eine Mikroprozessor - Steuerung für ein Richtstrahl - Gerät entwickeln. Basis war der Intel 8080 / 8085. Eine ganze Platine voll 512 Byte ROM - Chips diente als Programmspeicher!
Wiki zu 8080: http://de.wikipedia.org/wiki/Intel_8080
Wiki zur Geschichte: http://de.wikipedia.org/wiki/Mikroprozessor
Da gab's dann bald auch schon ein Entwicklungssystem dazu, das MDS-800:
intel_intellec_mds_series_2_gross.jpg
Achilles
 
Beiträge: 126
Registriert: Mo 24. Aug 2009, 14:16

Green Rep Media

Beitragvon Paisiobiors » Di 14. Jun 2011, 04:57

Just read the thread! Amazing work.
Paisiobiors
 


Zurück zu Diverse Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron